TeamSpeak 3
 
TeamSpeak 3 tritt als aktuelle Version die Nachfolge von TeamSpeak 1.5 und 2 an. §eamSpeak 3 ist nicht nur eine Erweiterung seiner Vorgänger sondern eine komplette Neuentwicklung auf Basis der Programmiersprache C++. Hierbei wurden sowohl die grundlegenden Technologien als auch das Kommunikationsprotokoll von Grund auf neu entwickelt.

Mit mehr als neun Jahren Erfahrung bei der Entwicklung des führenden Produktes im Bereich der Sprachkommunikation haben unsere Entwickler nun ein flexibles, leistungsfähig und skalierbares Produkt geschaffen welches ganz an Ihre Bedürfnisse bei der Sprachkommunikation angepasst werden kann. Neue Benutzer und TeamSpeak Veteranen werden Dank des unvergleichlichen Funktionsumfangs von TeamSpeak 3 in eine völlig neue Dimension der Kommunikation eintauchen.

Besuchen Sie die folgenden Seiten um mehr Informationen zu erhalten:

Neue und Verbesserte Funktionen

Der neue TeamSpeak 3 Client ist im Vergleich zu seinen Vorgängern stark verbessert worden. So bieten sowohl Client als auch Server eine flexible, plattformunabhängige Lösung für Windows (32-Bit und 64-Bit), Mac OS X (Intel und PPC) und Linux (32-Bit und 64-Bit). Sämtliche Plattformen sind zu 100% kompatibel zueinander und alle neuen Funktionen werden mit Veröffentlichung von TeamSpeak 3 auf allen Systemen gleichermaßen verfügbar sein.

Unsere Entwickler haben den gesamten Quellcode von Grund auf mit C++ neu aufgebaut um Performance und Kompatibilität von TeamSpeak entscheidend zu verbessern. Dadurch ist es möglich die einzelnen Komponenten von TeamSpeak 3 für die verschiedensten Betriebssysteme basieren auf demselben Quellcode zu erstellen.

TeamSpeak 3 bietet außerdem ein leistungsfähiges, plattformunabhängiges Software Development Kit (SDK) das eine vollständig integrierte Lösung für Spiele, virtuelle Welten, soziale Netzwerke, militärische Simulatoren, Ausbildung oder beliebige andere Anwendungen, bei denen bis zu mehrere Tausend Anwender kristallklare simultane Sprechverbindungen benötigen, bietet.

Verbesserte Sprachqualität und Latenz

Die Sprachqualität von TeamSpeak 3 ist wirklich revolutionär. Mit völlig neuen Codecs, automatischer Anpassung der Mikrofon-Einstellungen sowie Unterdrückung von Rauschen und Echos, bietet TeamSpeak 3 die höchste Qualität der Sprachkommunikation. Anwender können sich endlich von Echos, Rückkopplungen und Hintergrundrauschen verabschieden. Weiterhin haben wir die Latenz (die Zeit, die vergeht, bis die eigene Stimme auf der Gegenseite zu hören ist), im Vergleich zu TeamSpeak 2 und anderen Softwarelösungen, erheblich veringert.



Neue Maßstäbe setzen

TeamSpeak 3 wurde mit Blick auf aktuellste Hardware entworfen. So bietet die Software vollen Support für die von G-Key ' s von Logitech® und für andere Hardware von noch unbekannten Herstellern.

Der TeamSpeak 3 Client ist in der Lage - vergleichbar mit der Funktionalität aktueller Webbrowser - simultane Verbindungen zu mehreren Servern unter Verwendung von Tabs herzustellen. Des Weiteren wird die Verwendung mehrerer Aufnahme- und Wiedergabegeräte bei gleichzeitigen Verbindungen zu verschiedenen Servern unterstützt. Bevorzugte Server können als Favoriten gespeichert werden, wie es aus aktuellen Webbrowsern bekannt ist.

Atemberaubende 3D Sound Effekte

TeamSpeak 3 bietet nun integrierte Unterstützung von 3D Sound, der das Positionieren von Tonquellen ermöglicht. Dadurch entsteht beim Benutzer der Eindruck als befände sich die Ton-Quelle im dreidimensionalen Raum - z.B. hinter, links von, rechts von, über, oder unter dem Zuhörer. TeamSpeak 3 eröffnet durch die Möglichkeit der 3D Sound-Positionierung unzählige neue Möglichkeiten und Anwendungen. Platzieren Sie den Leiter einer Konferenz vor den Teilnehmern oder Teammitglieder rund um die eigene Position. Es ist keine spezielle Hardware erforderlich. Jedes Headset oder 5.1/7.1 Lautsprecher können verwendet werden um 3D Sound zu genießen.


Leistungsfähiges Berechtigungssystem

Der TeamSpeak 3 Server bietet ein vollständig überarbeitetes, hierarchisches Berechtigungssystem, dass in der Lage ist benutzerdefinierte Gruppeneinstellungen zu verwalten. Dadurch werden Administratoren effektive Werkzeuge für Aufbau und Verwaltung großer sozialer Netzwerke geboten.

Erhöhte Sicherheit und Privatsphäre

TeamSpeak 3 führt ein neues System zur Authentifizierung ein. Statt eine Kombination aus Benutzernamen und Passwort zu senden erstellt der TeamSpeak 3 Client eine eindeutige Identität, die von jedem Server auf den Sie verbinden erkannt und gespeichert wird. Benutzer müssen sich nicht länger auf dem Server registrieren und Administratoren können jeder Identität individuelle Berechtigungen zuweisen, die bei jedem Verbindungsaufbau automatisch abgerufen werden. Das Ergebnis ist erhöhte Sicherheit für alle Benutzer und eine vereinfachte Administration ohne Probleme mit unsicheren Benutzernamen oder Passwörtern. Nie war die Benutzerverwaltung von TeamSpeak sicherer und einfacher.

Freunde und Feinde

Verfolgen Sie die Aktionen ihrer Freunde (und Feinde) mit der neuen Freund/Feind-Liste von TeamSpeak 3. Wird ein Freund oder Feind hinzugefügt speichert der TeamSpeak 3 Client seine eindeutige Identität und erkennt ihn wieder. Dabei spielt es keine Rolle auf welchem Server er sich befindet oder welchen Nickname er verwendet. TeamSpeak 3 bietet die Möglichkeit Freunden und Feinden benutzerdefinierte Namen zuzuweisen oder eigene Sounds abzuspielen wann immer ein Freund oder Feind den Server betritt. TeamSpeak 3 zeigt außerdem an, wann eine Person zuletzt gesehen wurde und erlaubt es Ihnen ihre Feinde permanent zu ignorieren.

Firewall-freundliche Dateitransfers

Nutzen Sie die neuen Dateitransfer-Funktionen von TeamSpeak 3 um noch besser zusammen zu arbeiten. Je nach zugewiesenen Berechtigungen können Benutzer Dateien Channel-basiert hoch- oder herunterladen. Alle Dateien werden direkt auf dem TeamSpeak 3 Server gespeichert. Benutzer müssen sich nicht länger mit der Einrichtung von FTP-Software oder Problemen mit Firewalls herumschlagen. TeamSpeak 3 macht den Austausch von Dateien so leicht wie nie zuvor.

Verbessertes Lizenzsystem

Der TeamSpeak 3 Server führt ein völlig neues Lizenzsystem ein, das es einfacher macht die Nutzungsdaten lizenzierter TeamSpeak Server automatisch zu erfassen. Das unzuverlässige Verfahren, bei dem IP-Adressen manuell registriert werden mussten wird durch einen kodierten Schlüssel abgelöst, der es dem TeamSpeak Server erlaubt die Lizensierung automatisch durchzuführen. Der TeamSpeak 3 Client kann zusätzliche Informationen zum Serverbetreiber anzeigen und auf dessen Internetpräsenz verweisen.

Von der Gemeinschaft angetrieben

Vollständig anpassbare Benutzeroberfläche

Das Interface des Clients wurde völlig neu entwickelt und bietet eine neue professionelle und intuitive Benutzeroberfläche. Das Interface kann vollständig angepasst werden und erlaubt es dem Nutzer, das Layout und die Handhabung des Clients individualisieren. Fortgeschrittene Benutzer können auch Mods oder Add-Ons entwickeln um die Software ihren Vorstellungen anzupassen.


Beispiellose Erweiterbarkeit

Das neue Plugin System von TeamSpeak 3 erlaubt es Entwicklern die Funktionen ihrer Hard- und Software zu erweitern. Bereits mit der Veröffentlichung des TeamSpeak 3 Clients werden wir ein Plugin für das LCD der Logitech® G15 Tastatur ausliefern, das es erlaubt die verschiedensten Informationen über verbundene Benutzer und den Server in Echtzeit abzulesen. TeamSpeak 3 unterstützt zusätzlich die Skriptsprache Lua, die auch in vielen bekannten Spielen Anwendung findet.

Eigene Soundpakete

Soundpakete erlauben dem Anwender die Individualisierung aller Ereignisse und Töne des TeamSpeak 3 Clients. Stört die übliche "Connected" Ansage? Kein Problem. Mit TeamSpeak 3 können komplette Soundpakete ausgetauscht werden. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf.

Verbesserte Skalierbarkeit, Scripting und Automatisierung

Der neue TeamSpeak 3 Server steht für jahrelange Erfahrung in der Entwicklung skalierbarer Sprachkommunikations-Lösungen. Der Server bietet das neue ServerQuery System (ehemals TCP Query), das es ermöglicht, umfangreiche Scripts und Automatisierungs-Tools auf Basis der gleichen Befehlsliste und Funktionalität zu entwickeln, die auch der TeamSpeak 3 Client bietet. Weiterhin ist der Server in der Lage mehrere hundert virtuelle Server in einer einzelnen Instanz zu verwalten. Dadurch wird die Bereitstellung mehrerer Server wesentlich vereinfacht.

TeamSpeak 3... ungeahnte Möglichkeiten voraus.